INTABA Weine


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Super Single Vineyards

Weingüter

PELLA Coastal Wines:

Canettevallei Wine und die Lavendel Farm befinden sich in Privatbesitz der Familie De Waal und exisitert bereits seit 1682. Sie liegt in einem ruhigen Tal von Stellenboschkloof, umgeben von der Schönheit der Natur, wo Ingrid und
Daniël De Waal ihre Inspiration und Kreativität finden. Daniël's Liebe zur Erde und Natur wird in seinen Weinen ausgedrückt und Ingrid kreiert noch weitere Naturprodukte von der Farm, z. B. eine Auswahl an Lavendelprodukten wie Öl und getrocknetem Lavendel.

Ihre Leidenschaft für gutes Essen und Wein führte sie zu der Entscheidung ihren eigenen Wein herzustellen, der ihre Leidenschaft reflektiert. Ein altes, wackeliges Gebäude mußte renoviert werden und wurde zu einem kleinen Boutique-Weingut mit einem Raum für Weinproben. Es wurde sorgfältig und vorsichtig renoviert, so daß der Charakter und die Familienwurzeln und -stil erhalten blieben.

Für Daniël, der in 2002 Diner's Club Winzer des Jahres wurde, muß der Wein in erster Linie seinen eigenen Geschmack treffen. Deshalb werden auch nur kleine Mengen produziert, aber dafür immer die beste Qualität. Um sein Ziel die beste Qualität zu erreichen, ist er ständig auf der Suche nach der Kombination der besten Rebsorte und der perfekten Bodenbeschaffenheit, welche Canettevallei nicht unbedingt bietet. Daher hat
Daniël einige Super Single Vineyards in der Stellenbosch Gegend entdeckt, die Früchte für Pella Coastal Wines bieten. Er hat auch das erste kälteste Weingut Südafrikas gegründet, genannt Kanolfontein, was in der Region Sutherland-Karoo liegt, der Ursprung der Mount Sutherland Weine.



SUTHERLAND Continental Wines:

Wissend, dass alle prämierten Weingüter Südafrikas vom Klima des Ozeans beeinflußt werden, realisierte Daniël während einigen Reisen nach Europa, dass Südafrika kein einziges Weingut mit kühlem, kontinentalem Klima wie die berühmten Weingüter in Europa besitzt. Er begann nach solch einem kühlen, kontinentalen Anbaugebiet in Südafrika zu suchen. Seine Suche führte ihn nach Sutherland in die trockene, dürre Karoo. Als Ergebnis wurde der erste Wein in 2005 auf der Schaf-Farm Kanolfontein, etwa 1.500 m über dem Meeresspiegel und 350 km im Inland vom Indischen Ozean, angepflanzt. Diese Region wurde später offiziell zum neuen Weinanbaugebiet „Sutherland-Karoo“ ernannt, welches das höchste und kälteste Weinanbaugebiet Afrikas ist.

Bis zum heutigen Tag wurde kein einziger Tropfen Pflanzenschutzmittel wie Insektizide/Pestizide auf diesem Stück Land eingesetzt, da es dort keine Krankheiten zu bekämpfen gibt. Das liegt zum einen an der Abgeschiedenheit des Weinberges, aber auch an den kalten Wintertemperaturen. Obwohl die Kälte ein Segen für gesunde Trauben ist, hat sie auch ihre Tücken. In der Gegend gibt es strengen und trockenen Frost im Frühling, wenn die jungen Triebe am verletzlichsten sind. Dies wurde schmerzlichst erfahren, als die allererste Ernte durch Frost verloren wurde.

"There must be a love affair between terroir and vines before you have magic in your glass."
Daniël De Waal

Mehr dazu unter: www.supersinglevineyards.co.za

Pella The Vanilla
Mount Sutherland Shiraz


Home



ZurückPlayWeiter

Home | Über uns | Unsere Weine | Weingüter | Anbaugebiete | Weingeschichte | BESTSELLER | Bestellung und Preise | Referenzen | Weinbewertungen | Wein-Zubehör | Mehr aus Südafrika | Präsente | Kontakt | Presse/Events | Links | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü